HPT

Heilpädagogische Tagesstätte (HPT)

Träger:
Stiftung Hör-Sprachförderung
Stiftungsratsvorsitzender: Herbert Dössinger

Leitung:
Ansprechpartner: Rainer Scheuplein
Tel.: +49 931 600 60 – 800
Fax: +49 931 600 60 – 77 – 800
E-mail: r.scheuplein@hoer-sprachfoerderung.de

Unser Konzept

Die spezifische Förderung des Kindes erfolgt auf Grundlage einer pädagogischen und neuropsychologischen Diagnostik. Erfasst werden mögliche Teilleistungsstörungen, wie z.B. Dyspraxien, Mentale Repräsentationsschwäche und ADHS, die maßgeblich die Sprach- und Persönlichkeitsentwicklung des Kindes beeinträchtigen können. Das Kind wird in seiner sozial-emotionalen Entwicklung, in seinen Leistungsstärken und -schwächen gesehen. In der diagnosegeleiteten Förderung kann der Ansatzpunkt gezielt gewählt werden. So werden Leistungsstärken zur Kompensation von Schwächen eingesetzt; Schwächen werden durch funktionales Training gebessert und das Kind in seinem Selbstbewusstsein gestärkt.

  • Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit
  • Aufbau sozialer Kompetenzen im und durch den Umgang mit Gleichaltrigen
  • Erweiterung des Interessenspektrums
  • Vertiefung der schulischen Lerninhalte und ihrer Anwendung im Alltag
  • Kreative Freizeitgestaltung
  • Wochenend- und Ferienfreizeiten
  • Gruppenübergreifende Angebote, wie Spiel und Sport, Judo, Fußball, Tanzen, Nordic-Walking, Fahrradfahren

Therapien über folgende Fachdienste:
Psychologie, Logopädie, Motopädie, Ergotherapie und Krankengymnastik zur Unterstützung der heilpädagogischen Erziehung und Förderung in der Gruppe

Leitung:

  • Herbert Dössinger (Vorstandsvorsitzender)
  • Rainer Scheuplein (Dipl. Pädagoge, Dipl. Sozialpädagoge)

Personal in der Gruppe:

  • eine Fachkraft (Heilpädagoge/in oder Erzieher/in mit Zuatzausbildung)
  • eine Zweitkraft (Erzieher/in oder Kinderpflegerin)

Gruppenstärke:

  • 8 – 10 Kinder

Öffnungszeiten:

  • Montag bis Freitag an Schultagen
  • Hörprüfung in der Pädagogisch-Audiologischen Beratungsstelle
  • Landesärztliches Gutachten (HNO-Klinik oder der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie)
  • Psychologische Diagnostik
  • Sonderpädagogisches Gutachten
  • Aufnahmegespräch mit der Tagesstättenleitung, Tel. +49 931 600 60 – 800

Unser Angebot zeigt sich in verschiedenen Formen:

  • Elternbesuchstage
  • Elternabende
  • Beratungsgespräche (mindestens 1x pro Jahr), wenn nötig auch öfters
  • Elternaktionen: Maifest, Grillabend, gemeinsame Wanderung, Bastelnachmittag

Finanziert wird der Besuch der HPT als Eingliederungshilfe bzw. Kinder- und Jugendhilfe nach den Sozialgesetzbüchern XII und VIII.